“24 Stunden für Gott”

Vatikan ruft zur Buße und Versöhnung auf – Angebote im Bistum Speyer

Speyer (21.03.2014). Der Vatikan hat die Menschen weltweit dazu aufgerufen, sich in der diesjährigen Fastenzeit besonders um Versöhnung und Neubeginn zu bemühen. „Die Neuevangelisierung beginnt mit der persönlichen Umkehr und stellt daher auch das Sakrament der Beichte in den Mittelpunkt“, schreibt Erzbischof Rino Fisichella im Auftrag des Papstes in einem Brief an alle katholischen Bischöfe. Unter dem Motto „24 Stunden für Gott“ soll weltweit am Freitag, 28. März, ab 17 Uhr, bis Samstag, 29. März, in mindestens einer Kirche in jeder Diözese zur Eucharistischen Anbetung und zum Empfang des Bußsakramentes eingeladen werden. In Rom wird Papst Franziskus die Aktion „24 Stunden für Gott“ mit einer Bußfeier im Petersdom eröffnen.
Im Bistum Speyer beteiligen sich unter anderem das Minoritenkloster St. Maria Himmelfahrt in Oggersheim, das Minoritenkloster in Blieskastel und das Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg bei Waldfischbach-Burgalben an der Aktion:

Geistliches Zentrum Maria Rosenberg
Freitag, 28. März
17:00 Uhr Vesper in der Gnadenkapelle – Eröffnung der „24 Stunden für Gott“ –
im Anschluss: Eucharistische Anbetung und Beichtmöglichkeit rund um die Uhr
19:00 Uhr Kreuzweg der Männer in den Wallfahrtsanlagen
Samstag, 29.März
7:30 Uhr Laudes in der Gnadenkapelle
9:30 Uhr  Messfeier in der Gnadenkapelle
10:30 Uhr Versöhnungsfeier für Kinder in der Wallfahrtskirche: Katechese und Beichtgelegenheit (bis 12:30 Uhr)
14:30 Uhr Versöhnungsfeier für Jugendliche und Erwachsene in der Wallfahrtskirche; Wort-Gottes-Feier und Beichtgelegenheit (bis 17:00 Uhr)
16:30 Uhr Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle
17:00 Uhr Vesper in der Gnadenkapelle mit Eucharistischem Segen

Minoritenkloster Blieskastel
Freitag, 28. März
19.00 Uhr Vesper; Eucharistische Anbetung und Beichtmöglichkeit rund um die Uhr
21.00 Uhr Kreuzweg der Männer im Klosterpark
22.00 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz
Samstag, 29.März 
7.00 Uhr   Laudes
9.15 Uhr   Eucharistie mit Predigt
15.00 Uhr  Barmherzigkeitsrosenkranz
18.00 Uhr  Vesper
19.00 Uhr  gemeinsamer Rosenkranz mit Eucharistischem Segen

Minoritenkloster St. Maria Himmelfahrt in Oggersheim
Freitag, 28. März
18.00 Uhr Kreuzwegandacht
19.00 Uhr Aussetzung
21.00 Uhr Stille Anbetung und Beichtbereitschaft
Samstag, 29. März
7.40 Uhr Laudes
8.00 Uhr Eucharistiefeier
9.00 Uhr Stille Anbetung und Beichtbereitschaft
17.45 Uhr Schlussandacht mit Segen

entnommen:  http://cms.bistum-speyer.de/

24 Stunden für Gott

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.