Dritter Fastensonntag: Vierter Tag der Novene zur Vorbereitung auf Ostern

MARIA, DIE UNBEFLECKT EMPFANGENE

KREUZZEICHEN

TÄGLICHES GEBET

Heilige Maria, Mutter Gottes und Jungfrau voll der Gnade, du bist die Knotenlöserin! Mit deinen gütigen Händen nimmst du die Hindernisse weg,  die wie Knoten auf unserem Weg sind. In deinen Händen werden sie zu einem geraden Band,  zu einem Weg der Liebe Gottes. Heilige Jungfrau und Mutter,  löse die Knoten,  die wir selber durch unseren Eigenwillen zugezogen haben, und auch die Knoten, denen wir unerwartet begegnen.  Vor allem aber, löse die Knoten des Unglaubens. O Maria, Mutter des Glaubens,  lehre uns, Gott in allem zu vertrauen, nimm unsere Hände und mache sie fügsam und kraftvoll,  damit deine Hände durch unsere Hände  Friede, Trost und Hilfe bringen. Amen.

BILDBETRACHTUNG

Über Maria schwebt der Heilige Geist in Gestalt einer Taube. Von ihm kommt das Licht. Er macht Maria ganz schön und ganz heilig. „Voll der Gnade“ nennt sie der Engel bei der Verkündigung (Lk 1,28). Sie ist ohne Sünde. Nichts in ihrem Lebensband war verknotet. Daher kann sie uns in unseren Verwirrungen und Verirrungen helfen.
Welchen Knoten will ich zur Knotenlöserin bringen?  –  STILLE

GEDANKEN – „Seid heilig…“ Wir sehnen uns nach Schönheit, Wahrheit und Glück. Die Sünde hindert uns immer wieder an einem guten und gelingenden Leben. Gott möchte uns Ganzheit und Heiligkeit schenken: „Seid heilig, denn ich bin heilig“ (1 Petr 1,16). Bitten wir Maria, die unbefleckt empfangene Jungfrau, dass sich die Knoten der Gleichgültigkeit, der Lieblosigkeit und Gottferne in unserm Leben lösen und wir durch das Wirken des Heiligen Geistes heil und heilig werden.

GEBET

Heilige und unbefleckt empfangene Jungfrau,  du Ehre unseres Volkes und aufmerksame Hüterin unserer Stadt, an dich wenden wir uns voll Vertrauen und Liebe. Alles an dir ist schön, o Maria! Kein Makel der Sünde haftet dir an. Erwecke in uns allen ein erneutes Verlangen nach Heiligkeit: In unserem Wort möge der Glanz der Wahrheit erstrahlen,

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.