Einladung zur Vesper mit Fastenpredigt


[youtube fQ0_3Bwx-VU]

Im Jahr des Glaubens, 50 Jahre nach den grundlegenden Reformen des Zweiten Vatikanischen Konzils, kommen Persönlichkeiten zu Wort, die das Konzil bewusst miterlebt haben. Sie berichten von dessen Einfluss auf ihr Leben und ihren Glauben.

In der österlichen Bußzeit 2013 laden die Seelsorger des Pfarrverbandes Blieskastel alle Christen zu einer  Vesperreihe mit „Fastenpredigt“ bzw. Glaubenszeugnis ein. Das Thema lautet: „Glauben in der Welt von heute nach dem zweiten Vatikanischen Konzil“.

Vielen jüngeren Menschen sind die grundlegenden Einflüsse des Vatikanums gar nicht bzw. kaum bewusst. Immer noch steht bei vielen die Frage im Raum, ob die Beschlüsse von damals wirklich ausreichend umgesetzt wurden.

50 Jahre nach dem zweiten Vatikanischen Konzil, mit seinen grundlegenden Reformen – und im Jahre des Glaubens – werden wir Menschen hören, die ersteres bewusst das Konzil miterlebt haben und Zeugnis geben können, wie dieses Konzil ihren Glauben und ihr Leben beeinflusst hat.

Es wäre schön, wenn ich auch Sie am 17. Februar, 24. Februar, 03. März, 10. März, und 17. März 2013 jeweils um 15.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Blieskastel begrüßen dürfte.

Im Namen aller Seelsorger im Pfarrverband Blieskastel

P. Piotr Ruchala, Guardian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.