Feierliche Eröffnung der Maiandachten

„MARIA MAIENKÖNIGIN, Dich will der Mai begrüßen,

oh segne holde MITTLERIN uns hier zu Deinen Füßen…“,

 

so beginnt ein bekanntes Marienlied.

 

Auch wir, die Franziskaner Minoriten Blieskastel, werden die GOTTESMUTTER in dem IHR besonders geweihten Monat ehren. An den Werktagen finden täglich um 18 Uhr Maiandachten in der Gnadenkapelle statt. Sonntags laden wir sie jeweils um 15 Uhr zur Maiandacht in die Wallfahrtskirche ein.

Kirschbaum

Zur Eröffnung unserer Maiandachten laden wir Sie herzlich am

 

Freitag, 1. Mai 2015, 18 Uhr, in unsere Wallfahrtskirche

 

ein. Im Anschluss an die feierliche Eröffnung ehren wir die GOTTESMUTTER besonders durch eine Lichterprozession durch den Klosterpark.

 

Wir würden uns besonders freuen, wenn möglichst viele Kinder kommen könnten. Gerade an sie ergeht in einem weiteren alten Marienlied die Aufforderung: „Kommt pflückt, kommt pflückt ihr Kinder die Blumen von der Au und schmückt und schmückt die HOHE, DIE KÖNIGLICHE FRAU.“

 

Ehren Sie mit uns die   JUNGFRÄULICHE GOTTESMUTTER. Besuchen Sie gerade im Mai  unsere Gnadenkapelle und das Vesperbild „Unserer lieben Frau mit den Pfeilen“ und feiern Sie mit uns die Maiandachten, denn GOTT selbst hat  MARIA  als  IMMAKULATA eine Sonderstellung gegeben. Sie hat bei JESUS sogar unterm Kreuz noch ausgeharrt. Sie wird auch uns auf unserem Lebens- ja vielleicht auch Kreuzweg begleiten. Rufen wir SIE  also täglich in den Maiandachten um Ihre Hilfe an: „Hilf MARIA, es ist Zeit, hilf MUTTER der Barmherzigkeit“. AMEN

Franziskaner-Minoriten

Blieskastel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.