MARIA, die schönste Blume in GOTTES Garten

„MARIA, die schönste Blume in GOTTES Garten“, unter diesem Motto stand die diesjährige Kinder-Maiandacht im Kloster Blieskastel. Rund 20 Kinder waren mit ihren Eltern, Großeltern und Verwandten gekommen, um der GOTTESMUTTER die Ehre zu geben.

 

Nach der Begrüßung durch Pater Józef und dem Eröffnungsgebet waren die Kinder an der Reihe. Teresa trug Schriftlesung vor. Mamimilian, Maya, Karolina, Sophia, Marius, Teresa, Rafael und Milli gestalteten eine große Blume aus Papier. Auf jedem Blütenblatt standen Eigenschaften der Mutter Gottes, die uns in Glauben, Hoffnung und in der Liebe ein Vorbild und unsere Fürsprecherin bei GOTT ist. Danach stellte ich eine Muttergottes-Statue mit dem Jesuskind in die Mitte der Blume.

 

Es waren Kinder ganz unterschiedlichen Alters gekommen, die Kleinste noch ein Baby von 6 Wochen, das die große Schwester von 2 1/2 Jahren zur Mai-Andacht begleiten durfte, unsere Größten mit gut 10 Jahren, die teilweise noch die größeren Geschwister im „Schlepptau“ hatten. Am Schluss durften alle Kinder nach vorne kommen, um beim Lied „Maria Maienkönigin“ der Muttergottes Blumen zu bringen.

 

Mein Dank gilt allen Eltern, die ihre Kinder gebracht haben, allen Verwandten und Bekannten, die die Kinder begleitet haben und den Gläubigen, die treu jeden Abend zur Maiandacht kommen und es sich nicht nehmen ließen, auch die Kinder-Maiandacht zu besuchen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Thomas Morawietz für die musikalische Umrahmung mit dem Akkordeon, was dieser Maiandacht einen besonderen Flair gab.

 

Ich freue mich auf die nächsten Aktionen mit unseren Kindern, der Kinderbastelecke am Klosterfest und auf die Lebendige Krippe. Wer Lust hat, bei der Aufführung der Lebendigen Krippe mitzumachen, meldet sich bitte bei Pater Mateusz. In den großen Ferien werde ich mit den Vorbereitungen beginnen.

 

Andrea Weinmann

Teamleiterin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.