MUTTERTAGSGOTTESDIENST

KlostergartenDie Franziskaner-Minoriten und die Franziskanische Jugend lädt alle Gläubigen, vor allem Familien mit Kindern, zum MUTTERTAGSGOTTESDIENST  am Sonntag, 11. Mai 2014, 11 Uhr, in die Wallfahrtskirche Blieskastel ein. Wir freuen uns, wenn besonders viele Mütter zu diesem Gottesdienst kommen!

Muttertag sollte an jedem Tag des Jahres sein. Es ist eigentlich traurig, dass man einen besonderen Gedenktag zu Ehren der Mutter einführen muss. Wie viele Mütter fristen heut zu Tage ein einsames Leben im Altersheim oder isoliert zu Hause, obwohl das nicht so sein müsste, wenn noch mehr Dankbarkeit in der Welt von heute wäre, denn

Mutter – wurde sie bei meiner Geburt.

– machte mir etwas zu Essen, wenn der Magen knurrt.

Mutter – machte die Hausarbeit, ohne zu klagen.

– ihr dufte ich mich anvertrauen, alles ihr sagen.

Mutter – war ich krank, hat sie mich gesund gepflegt.

– sorgt sich auch heute noch, wie es mir geht.

Mutter – hat mit mir gelernt, aus mir sollte etwas werden.

– trotz ihrer vielen Arbeit kamen von ihr keine Beschwerden.

Mutter – hat mich umsorgt mit ihrer Liebe,

– ich wünschte mir, dass das immer so bliebe.

Auch Deine Mutter nahm dir von den Schultern so manche Last,

drum sag ihr jetzt noch „Danke“, so lange Du sie noch hast.

 

Wir werden den Gottesdienst gemeinsam gestalten,

und danken allen Müttern, den jungen und den alten,

und wünschen Gesundheit und recht viel Freude,

an Euren Enkel morgen, an Euren Kinder heute.

 

Für die Franziskanische Jugend

Pater Mateusz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.