Corona

Liebe Besucher/Innen unseres Klosters, liebe Gottesdienstbesucher/Innen,

bedingt durch die Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie des Saarlandes vom 26. Februar 2022 (Inkrafttreten: 04. März 2022) hat das  Bistum Speyer seine Dienstanweisung für die saarländischen Pfarreien des Bistums Speyer, wie folgt geändert:

Grundsätzliches:

  • Ab sofort gilt die 3-G-Regel nicht mehr.
  • Das bedeutet, dass wir keine Einlasskontrollen auf den 3-G-Status mehr vornehmen.
  • Lediglich an den Sonntagen ist um 11 Uhr ein Empfangsdienst eingerichtet, der darauf achtet, dass die Höchstzahl der Gottesdienstbesucher nicht überschritten wird.
  • Auf das  bestehende Hygienekonzept ist zu achten
  • Am Eingang bitte die Hände desinfizieren
  • Es gelten weiterhin die Maskenpflicht und das Abstandsgebot zwischen Menschen, die nicht in häuslicher Gemeinschaft leben.
  • Die Maske ist so lange zu tragen, bis Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben.
  • Beim  Verlassen Ihres Sitzplatzes und beim Kommuniongang muss die Maske ebenfalls getragen werden.
  • Die Markierungen der Sitzplätze in den Kirchenbänken und auf den Stühlen ist zu beachten.

Einlass:

  • Der Empfangsdienst entfällt in allen Gottesdiensten mit Ausnahme des 11-Uhr-Gottesdienstes am Sonntag.
  • Den Anweisungen des Empfangsdienstes ist Folge zu leisten, da dieser darauf achtet, dass die Höchstzahl der Gottesdienstbesucher nicht überschritten wird.

Kommunionempfang:

  • Zuerst wird die Handkommunion, anschließend die Mundkommunion gespendet.
  • Bitte achten Sie jeweils auf genügend Abstand. Orientierungshilfe geben die Markierungen im Mittelgang der Kirche.
  • Beim Kommuniongang ist das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske obligatorisch.

Das Bistum behält sich weitere Änderungen vor, sofern es die epidemische Lage erfordert. Wir werden Sie gegebenenfalls rechtzeitig informieren.

Ihre Franziskaner Minoriten Blieskastel